Ansicht

Promising Career!

Planspiele

Methodentraining

Sprachkurse

Consulting

photo (1280×845)
Oxford

Das Planspiel City Management

Betriebswirtschaftliche Grundlagen für die Stadtverwaltung

Spielbrett-City-Management-Planspiel

Die Einführung neuer Steuerungsinstrumente ist ein Entwicklungsprozess, mit dem in vielen Kommunen bereits begonnen wurde. Erfolgsfaktor für die Einführung der Doppik und Kosten-/Leistungsrechnung (KLR) ist eine gemeinsame Wissensbasis der Beteiligten.

City Management bereitet Mitarbeiter und Entscheidungsträger von Stadtverwaltungen durch anschauliche Wissensvermittlung auf den Übergang vom kameralen zum doppischen System vor und unterstützt sie bei der Einführung einer internen Kosten- und Leistungsrechnung.

In Ergänzung zum Spielgeschehen werden den Teilnehmern durch Impulsvorträge die Zusammenhänge zwischen den Instrumenten des neuen Steuerungsmodells, wie z.B. Produktbildung, Budgetierung, Kennzahlen, Controlling und Berichtswesen, plastisch vermittelt.

In Gruppen von 3-4 Personen übernehmen die Teilnehmer die finanzielle und wirtschaftliche Verwaltung der Gelder. Über einen simulierten Zeitraum von 3 Perioden verwalten die Teilnehmer eine Stadt und erleben so den Übergang von der klassischen Stadtverwaltung zur Neuen Steuerung.

Zielgruppe

  • Führungskräfte der Stadtverwaltung
  • Mitarbeiter in Fach-, Service- und Steuerungsfunktionen
  • Mitglieder des Gemeinde-/ Stadtrates
  • Studierende der Verwaltungswissenschaften und der Verwaltungswirtschaft

Lerninhalte

  • Welches sind die grundlegenden betriebswirtschaftlichen Zusammenhänge einer Stadtverwaltung?
  • Wie können konkrete Problemsituationen einer Stadt mit Hilfe der neuen Steuerungsinstrumente bewältigt werden (z.B. sinkende Steuereinnahmen)?
  • Was versteht man unter doppischem Rechnungswesen, d.h. was ist eine Gewinn- und Verlustrechnung und was ist eine Bilanz?
  • Worin unterscheidet sich die Doppik von der Kameralistik?
  • Wie wird das Modell der doppelten Buchführung auf die Stadtverwaltung übertragen?
  • Wie funktioniert eine Kosten-/Leistungsrechnung in der Stadtverwaltung?

Dauer

  • 1 bis 2 Tage

Kontakt

Wir freuen uns auf Ihren Kontakt!