Ansicht

Promising Career!

Planspiele

Methodentraining

Sprachkurse

Consulting

photo (1280×845)
Oxford

Das Planspiel Retail Manager

Führen Sie ein Handelsunternehmen und lernen Sie die betriebswirtschaftlichen Grundlagen des Handels kennen.

Planspiel-Retail-Manager-Spielbrett

Das Planspiel Retail Manager ist eine Unternehmenssimulation, in deren Verlauf die Teilnehmer ein Handelsunternehmen führen und so auf anschauliche Art und Weise betriebswirtschaftliche Grundlagen erfahren. Die Teilnehmer erleben die einzelnen Geschäftsvorgänge des typischen Einzelhandelsunternehmens, sowie deren wirtschaftliche und finanzielle Auswirkungen!

Retail Manager wird in Teams von drei bis fünf Personen gespielt: Die Teilnehmer haben die Aufgabe ein Handelsunternehmen über zwei Jahre hinweg erfolgreich zu führen. Dabei müssen sie u.a. die Warenbeschaffung organisieren, Verkaufsaktionen starten und das Tagesgeschäft erfolgreich führen. Am Ende eines jeden Geschäftsjahres erstellen die Teilnehmer für ihr Unternehmen einen Jahresabschluss, bestehend aus Gewinn- und Verlustrechnung und einer Bilanz. Zudem berechnen sie betriebswirtschaftliche Kennzahlen, mit denen die Rentabilität des Handelsunternehmens beurteilt wird. Nach Erstellung und Berechnung der Kennzahlen haben die Teilnehmer die Möglichkeit, Maßnahmen und Strategien zu erarbeiten und umzusetzen, um ihr Unternehmen profitabler zu gestalten. Anhand der umgesetzten Maßnahmen und deren Auswirkungen auf das Ergebnis erkennen die Teilnehmer unternehmerische Zusammenhänge sowie Ursachen-Wirkungs-Beziehungen.

 

 

 

Nutzen

  • Die Grundlagen der Handelsbetriebslehre werden verstanden.
  • Die Teilnehmer erkennen und verstehen die betriebswirtschaftlichen Zusammenhänge eines Handelsbetriebs
  • Unternehmerische Stellhebel und deren Einfluss auf das Ergebnis und die Zukunft des Unternehmens werden gelernt.
  • Der Zusammenhang zwischen Tagesgeschäft und betriebswirtschaftlichen Zahlen wird erkannt und verinnerlicht.
  • Die Teilnehmer entwickeln Ideen für sinnvolle Aktionen in Ihrem Handelsbetrieb.

Zielgruppe

  • Grundlagen der Betriebswirtschafslehre.
  • Betriebswirtschaftlichen Zusammenhänge eines Handelsunternehmens.
  • Abschreibungen, Bilanz, GuV.
  • Cash Flow und Liquidität.
  • Unternehmerische Stellhebel und deren Einfluss auf das Ergebnis und die
  • Zukunft des Unternehmens.
  • Flächenproduktion und Aktionswege.

Dauer

1 bis 2 Tage

Teilnehmer 

9 bis 24 Personen

Kontakt

Wir freuen uns auf Ihren Kontakt!